Unsere Leistungen in der Verwaltung von Mietobjekten

Technische Verwaltung
- Schnelle und unbürokratische Behebung kleiner Schäden
- sachkundige Beurteilung der Leistungen beauftragter Handwerker
- Veranlassung regelmäßiger Wartungsarbeiten (Heizung, Aufzug, Wasserzähler etc.)
- Überwachung des baulichen Zustandes des Hauses und der Anlagen
- Prüfung der Streupflicht, Brandschutzmaßnahmen und des Versicherungsschutzes
- Einsatz und Kontrolle von Hausmeistern, Aufzugswärtern und Reinigungskräften; Aufstellung und Kontrolle der Putzordnung
- Sicherstellung der regelmäßigen Ver- und Entsorgung (Wasser, Strom, Gas/ Heizöl, Müll)
- Einholen von Angeboten und Kostenvoranschlägen für anfallende Reparaturen
- Bestellung von Handwerkern und Überprüfung der geleisteten Arbeit
- Abwicklung von Schadensfällen
- Dokumentieren von Versicherungsschäden
- Verwahrung der Generalschlüssel, Zweitschlüssel sowie der Sicherungsdokumente
- Betrieb von Gemeinschaftsanlagen (z. B. Waschautomaten)

Verwaltung der Finanzen
- Abruf der monatlichen Mieten
- Abruf bzw. Erstattung der Nachzahlungsbeträge oder Guthaben aus den Einzelabrechnungen
- Überwachung der Zahlungseingänge und regelmäßiges Mahnwesen
- Gerichtliche Durchsetzung für fristgerecht nicht eingegangene Beträge in Rücksprache mit dem Eigentümer
- Prüfung und Begleichung von Rechnungen der Handwerker, Lieferanten, Versicherungen etc.
- Inkasso von Geldern aus Vermietung
- Führen der Bankkonten
- Laufende Finanz- und Lohnbuchhaltung

Abrechnung und Kontrolle der Bewirtschaftungskosten
- Erstellen und Versenden der Betriebskostenabrechnungen der Mieter
- laufende Überwachung der Kostenentwicklung
- bei Kostenabweichungen wird die Ursache des unterschiedlichen Kostenanfalls festgestellt und weitere Maßnahmen veranlasst

Führen der Hausdokumente und Wohnungsakten
- Zur betrieblichen Organisation gehört die Anlage eines Hauskatasters, in dem wichtige Einzelheiten (wie Grundrisse, Größe, Berechnungen, Aufmasse, bauliche Veränderungen, Verträge, Schriftwechsel, Unterlagen über technische Einrichtungen, etc.) sorgfältig abgelegt und gespeichert werden.
Dadurch ist aus der Hausakte heraus die Erteilung von genauen Aufträgen für Reparaturen und Instandhaltungen sofort durchführbar und macht zudem eine genaue Rechnungsprüfung möglich.
- Vorhalten der Unterlagen zur Einsichtsnahme und Prüfung durch den Eigentümer
- Archivierung älterer Dokumentenjahrgänge

Vertretung des Objektes nach Außen
- Abschluss von Verträgen (Versicherungen, Versorgungsunternehmen, Handwerker, Hauspersonal, etc.)
- Geltendmachen von Ansprüchen gegenüber Dritten
- Entgegennahme von Zustellungen, die an den Hauseigentümer gerichtet sind.